Business Analytics für KMUs – Zukunftsorientierte Datenanalyse als Wettbewerbsvorteil

Business Analytics für KMUs

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) stehen in Zeiten von Finanzkrisen, Globalisierung und Konkurrenzdruck vor großen Herausforderungen. Allein auf Basis von Intuition und der Betrachtung isolierter Datenbestände entstehen keine zielsicheren Kauf-, Investitions-, Budget- oder Personalentscheidungen. Business Intelligence (BI) und Analytics bilden die Kern-Themen des modernen Business um Entscheidungen abzusichern und zielgerichtet treffen zu können. Mit den gewonnenen Erkenntnissen, behaupten Unternehmen langfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit und steigern die Profitabilität. mehr…

Cloud Computing – Eine Einführung am Beispiel von Microsoft Azure

Cloud_Computing__Einführung_Microsoft_Azure

Immer mehr Unternehmen bringen Anwendungen, Daten und Dienste in die Cloud. Führende Analysten und CIOs sehen in der Cloud weiterhin einen Top IT-Trend. Im Jahr 2008 veröffentlichte Amazon in einer Testversion die Elastic Compute Cloud (EC2) und Simple Storage Services (S3). Dies gilt als das Geburtsjahr des öffentlich nutzbaren Cloud Computings. Zur Jahrtausendwende waren, nicht zuletzt durch die Dotcom-Blase, die Rechenzentren großer Internetunternehmen nicht ausgelastet. Es entstand die Geschäftsidee freie Ressourcen zu vermarkten. mehr…

Abonnement-Modell oder Kauf-Software: Impulsgeber für eine qualitativ empirische Untersuchung der Wahrnehmung von Wechselkosten

Cloud Computing revolutioniert die Auslieferung und Nutzung von Softwareprodukten. Es vollzieht sich ein Wandel in den Bereichen des Vertriebs und der Bereitstellung. Mithilfe neuer Technologien (HTML5, AJAX) können viele Software-as-a-Service Anwendungen direkt im Web Browser genutzt werden. SaaS ist eines der Servicemodelle des Cloud Computings – eine vielversprechende Alternative gegenüber dem traditionellen Software-Lizenzmodell. mehr…

Was bedeutet Full-Stack Web Engineering?

Die anfängliche Ad-hoc Entwicklung Web-basierter Systemen führte oft zur Überschreitung von Kostenvorgaben und Lieferterminen, starker Technologieabhängigkeit und Qualitätsmängeln. Die vermeintlich neue Web Anwendung stellte sich im Nachhinein als unwartbare Wegwerfsoftware dar. mehr…